Sparfuchsmaske
Mit Mängelexemplaren und B-Ware viel Geld sparen!
Dezember 29, 2017

Couponing – Kleine Gutscheine mit erhöhtem Sparsuchtfaktor

Sparen

Die Sparfüchse Coupons

Sparen
Weißt du was hinter Couponing und den damit verbundenen Sparmöglichkeiten steckt?

Sind dir diese kleinen Gutscheine (Coupons) überhaupt schonmal aufgefallen?

Ihr findet die kleinen Rabattmarken zum Beispiel in Zeitschriften, Reklameblätter, direkt am Supermarktregal oder auf speziellen Couponingseiten im Netz (wir empfehlen dir couponplatz.de). Sicherlich die bekanntesten Coupons kennt ihr von eurem ortsansässigen Drogeriemarkt 😉 Hier gibt es immer wieder die bekannten 10% Rabattmarken die per Post ohne Anmeldung zugesandt werden.
Doch das Spektrum ist deutlich größer! Nicht nur Rabattmarken sondern auch Coupons mit einem festen Sparbetrag, 2-für-1 Coupons oder aber Cashbackmarken könnt ihr mit wachsamen Auge überall finden. Für alle die mehr über das Thema Cashback erfahren möchten der Hinweis, dass wir euch alles darüber in einem weiteren Beitrag zusammenfassen werden!

Warum gibt es Coupons?

Coupons werden als Marketinginstrument der Hersteller oder Händler eingesetzt. Händler sehen in Coupons eine Möglichkeit der Kundenfindung und -bindung. Das heißt, dass einerseits neue Kunden durch Coupons geworben werden sollen. Andererseits geht es auch darum, dass die Kunden weiterhin in einem bestimmten Drogeriemarkt, Supermarkt etc. kaufen sollen.

Aus Herstellersicht geht es um ähnliche marketingpolitische Ziele. Ein Aspekt der aber primär durch die Hersteller angestrebt wird, ist es neue Produkte bekannt zu machen und auf den Markt einzuführen. Hierbei möchten die Hersteller ein Produkt auch durch attraktive Preise in den Markt einführen ohne diesen niedrigen Preis langfristig anzusetzen. Also wird das Produkt einfach zu dem gewünschten teureren Preis in den Markt gebracht und durch Coupons und / oder Sparangebote für einen limitierten Zeitraum reduziert. Eine guter Zeitraum um auch hochwertige Produkte günstiger als üblich zu erwerben - Schlag zu!

Werbebanner

Wie funktioniert der Einsatz der Coupons denn eigentlich genau?

Hier müssen wir vorwegsagen, dass es total darauf ankommt wie ihr mit Coupons sparen möchtet! Seid ihr einfach daran interessiert ein paar Euro im Monat mit Coupons zu sparen, so könnt ihr Couponing nebenbei in eurem normalen Einkaufsalltag einbauen und leicht ein wenig Geld sparen. Das haben wir bereits selbst die letzten Monate ausprobiert und gut was zusammensparen können… Geht es euch aber darum extreme Sparerfolge zu erzielen und eine Art Wettbewerb aus dem ganzen zu machen, braucht ihr Zeit, Struktur und eine gewisse Strategie.

Was wir mit einer Couponing-Strategie meinen fragts du dich gerade? Im Endeffekt geht es vor allem um eine genaue Einkaufsplanung und -vorbereitung. Du schreibst dir also die benötigten Produkte raus und suchst nach passenden Coupons (online oder in deiner bis dahin aufgebauten Couponsammlung… 😛). Extreme Sparerfolge erzielt ihr zudem durch die Kombination von Coupons untereinander bzw. mit anderen Rabatt- und Sparaktionen. Hierbei gilt es jedoch, sich die Sparbedingungen der Coupons genau durchzulesen und im besten Falle vor dem Einkauf mit Mitarbeitern vor Ort abzuklären (z.B. am Infoschalter). Steht auf dem Coupon nicht mit anderen Aktionen kombinierbar wird es sicherlich sehr schwer diesen Coupon mit einem zweiten zu kombinieren. Was dies jedoch nicht ausschließt ist die Kombination solcher Coupons mit Rabattaktionen der Märkte oder Hersteller. Hierdurch könnt ihr echt was sparen!

Aber ganz ehrlich? Wir sind selbst auch noch keine Couponingexperten und erst am Anfang uns wirklich intensiv mit dem Thema auseinander zu setzen. Bei unserer Informationsrecherche haben wir uns sehr schnell in verschiedenen Couponinggruppen vernetzt und dabei auch eine echte Couponingexpertin kennengelernt. Dabei kam uns auch schnell der Gedanke fragen die uns und bestimmt auch euch interessieren an Ronja zu stellen. Also seid gespannt auf unser erstes Interview!

Interview zum Thema: Sparen durch Couponing

Die Sparfüchse: Hallo liebe Ronja, wir führen heute zum ersten Mal auf unserem Sparblog www.die-sparfüchse.de ein Interview durch. Kennengelernt haben wir dich über eine der größten Facebookgruppen zum Thema Couponing. Um einen Eindruck über dich zu gewinnen, würden wir uns freuen, wenn du dich zu Beginn vorstellst:

Ronja: Mein Name ist Ronja, ich bin 28 Jahre jung und lebe mit meinem Freund in Bayern (nähe Regensburg). Ich fühle mich sehr geehrt, ist nämlich auch mein erstes Interview.

Die Sparfüchse: Danke für deine Vorstellung, nun kommen wir zu unseren Fragen an dich: Was verstehst du unter Couponing?

Ronja: Couponing ist für mich alles was mit Geld sparen zu tun hat, sei es mit echten Coupons, über eine App, mit Cash Back oder auch mit Gutscheincodes Online.

Die Sparfüchse: Seit wieviel Jahren nutzt du Coupons?

Ronja: Ich nutze nun knapp 4 Jahre Coupons bin aber schon zuvor in Amerika mit Coupons in Kontakt gekommen.

Die Sparfüchse: Wie bist du auf das Thema gekommen?

Ronja: Meine Mutter lebt in den USA und betreibt den Blog https://lebenindenusa.com/couponing/ und da ist das Thema ja schon viel größer als hier zu lande, ich war da mal beim Einkaufen dabei und da war es um mich geschehen.

Die Sparfüchse: Würdest du dich als „Expertin“ auf diesem Themengebiet sehen?

Ronja: Ich denke das ich nahezu alle Tricks kenne und würde mich als Expertin sehen, ja. Allerdings lernt man beim Couponing nie aus. Es gibt hier in Deutschland noch oft Neuerungen weil die Erfahrung der Geschäfte und Firmen noch nicht so da ist.

Die Sparfüchse: Wie viel Geld sparst du ca. im Jahr durch Coupons?

Ronja: Wir sind ein zwei Personen Haushalt, Familien sparen natürlich viel mehr allein schon durch Pampers, ich würde die Ersparnis circa auf 500 Euro schätzen.

Die Sparfüchse: Was war dein größter, schönster oder auch ausgefallenster Couponing-Erfolg?

Ronja: Das war noch ganz am Anfang bei Globus mit Rasierer Coupons. Ich werds nie vergessen, die Coupons für die Rasierer hatten nen Wert von je 5 Euro, die Rasierer selbst kosteten aber nur 3 Euro. Dadurch wurde der Restwert der 20 Rasierer auf den restlichen Einkauf angerechnet und ich hab bei 80 Euro Einkaufswert grade mal 3 Euro bezahlt. Die Dame hinter mir schüttelte zuerst mit dem Kopf weil es natürlich Diskussionen gab und als sie dann den Endbetrag sah war sie total begeistert und fragte mich wie das denn geht. Das war schon ganz ähnlich wie bei Couponing Extreme bei TLC.

Die Sparfüchse: Was rätst du jemanden, der sich mit dem Thema neu beschäftigt?

Ronja: Ich rate immer gerne auf meiner Homepage couponingindeutschland.com vorbei zu schauen, dort habe ich die wichtigsten Infos für Neulinge zusammengefasst. Auch die Couponing in Deutschland Gruppe auf Facebook ist eine hervorragende Möglichkeit sich über aktuelle Aktionen zu informieren.

Die Sparfüchse: Gibt es wertvolle Tipps, die man allgemein zu diesem Thema weitergeben kann?

Ronja: Wichtig ist, die Coupon Bedingungen vor Einlösung genau durchzulesen und gegebenenfalls auch sich über die haushaltsüblichen Mengen in dem jeweiligen Geschäft zu informieren. An der Information wissen die Mitarbeiter in der Regel Bescheid.

Die Sparfüchse: Wir haben zum Schluss auch noch eine ganz persönliche Frage abseits des Themas Couponing an dich 😉 Welchen Spartipp unseres Blogs wirst du dieses Jahr umsetzen?

Ronja: Ich werde mal nach einem neuen Stromanbieter Ausschau halten, wir sind letztes Jahr umgezogen und derzeit noch in der Grundversorgung. Ich habe selbst schon bei einem Stromanbieter gearbeitet und weiß wie viel man da noch sparen kann.

Werbebanner


Ich hoffe unser Interview hat dein Interesse am Thema Couponing geweckt!

Wir werden uns natürlich weiter in das Thema reinarbeiten und euch auf dem Laufenden halten. Aber wie wäre es, wenn wir nicht nur selbst unsere Erfahrungen teilen sondern gegenseitig unsere „Erfolge“ austauschen? Trete unserer Facebook Gruppe bei und berichte uns von deinen Couponing- oder anderen Sparerfolgen.

Übrigens… Nicht nur durch den Einsatz von Coupons könnt ihr Rabatte erzielen! Habt ihr es schonmal probiert im Urlaub zu verhandeln? Bestimmt… Warum probiert ihr es nicht auch hier bei uns? Tipps und Tricks zum Verhandeln werden wir in einem der nächsten Blogbeiträge weitergeben.

Und nun: Viel Spaß beim Sparen!

Eure Sparfüchse

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.